Hyaluronsäure

 

Die modernen Hyaluronsäure-Injektionen sind mehr als eine vorübergehende Faltenauffüllung.

Dermale Filler werden immer populärer im Einsatz zur Verbesserung von Falten und Linien, eingesunkener Aknenarben und anderen traumatischen oder angeborenen Konturdefekten.

Vernetzte Hyaluronsäure-Präparate stimuliert die Kollagensynthese und stellen so Hautkomponenten wieder her, die das Altern ihr nimmt. Man nimmt an, dass die Hyaluronsäure hauteigene Bindegewebszellen, die Fibroblasten, aktiviert.

 

Diese neusten Erkenntnisse machen die Hyaluronsäure-injektionen zu einer wirkungsvollen Waffe des Anti-Ageing-Repertoires.

Hyaluronsäure ist ein natürlich in der Haut vorkommender Wasserspeicher. Leider nimmt dessen Produktion bereits ab den 20 Lebensjahr deutlich ab und führt zur Austrocknung und Faltenbildung.

Da eine reine Hyaluronsäure durch die körpereigenen Enzyme rasch abgebaut wird, bedient man sich der Quervernetzung. Der Effekt der Unterspritzung hält somit bis zu 12 Monaten – mindestens 2mal so lang wie Kollagen. Da es nicht tierischen Uhrsprungs ist, sind auch keine Allergietests wie bei Kollagen notwendig.

 

Frau PD Dr. Marta Markowicz kombiniert diese Hyaluronsäure und 'Botox' nach individuellen Patientenwünschen und Bedürfnissen. Man erhält einen natürlich wirkenden jugendlichen Ausdruck und die Hautqualität verbessert sich sogar langfristig.

 

Hier finden Sie uns

Schackumer Str. 39 D

40667 Meerbusch

Kontakt

02132 - 99 57 416

0151 - 583 62 379

mm@mm-aesthetic.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Priv.-Doz. Dr. med. M. Markowicz Plastische und Ästhetische Chirurgie

Anrufen

E-Mail

Anfahrt