Ohr-Korrektur

 

Viele Menschen leiden darunter, dass ihre Ohren stark abstehen oder asymmetrisch sind. Besonders für Kinder und Jugendliche sind sogenannte "Segelohren" eine große psychische Belastung.

 

Der Grund ist in der Regel eine zu geringe Fältelung des Ohrknorpels, die jedoch durch eine Ohrenkorrektur behoben werden kann.

 

Eine Korrektur der Ohren ist bereits ab dem 4. Lebensjahr sinnvoll, da sich das Knorpelgewebe im Ohr kaum mehr verändert. Bei Erwachsenen ist eine Ohrenkorrektur jederzeit möglich.

 

Die Operation dauert in der Regel 1 Stunde. Der Eingriff erfolgt meist ambulant. Fäden werden nach ca. 14 Tagen gezogen.

 

Kinder sollten nach der Operation für ca. 2 Tage ein Kopfverband und dann für 6 Wochen Tag und Nacht ein Stirnband zum Schutz des Operationsergebnisses tragen. Bei Erwachsenen beschränkt sich das Stirnband-Tragen nur auf die Nacht.

 

Hier finden Sie uns

Schackumer Str. 39 D

40667 Meerbusch

Kontakt

02132 - 99 57 416

0151 - 583 62 379

mm@mm-aesthetic.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Priv.-Doz. Dr. med. M. Markowicz Plastische und Ästhetische Chirurgie

Anrufen

E-Mail

Anfahrt